ArtikelArrow image
Wie immersives Lernen die Weiterbildung in der Hotellerie revolutioniert

Wie immersives Lernen die Weiterbildung in der Hotellerie revolutioniert

Verfasst von:
Gregor Towers
Reviewed by :
Erstellungsdatum
August 2, 2023
Letzte Aktualisierung:
June 20, 2024
|
5 min. Lesezeit
Inhaltsverzeichnisliste
Bereit, Ihre Mitarbeiter weiterzubilden und
Ihr Unternehmen noch heute transformieren?

Wir bieten eine skalierbare Lösung für Mitarbeiterschulungen. Damit können Sie Ihre Mitarbeiter kontinuierlich weiterbilden und ihre Fähigkeiten erweitern.

Ein Meeting planen
Wichtige Erkenntnisse

• Albron nutzt VR, um das Kundenservice-Erlebnis zu simulieren und Cross- und Upselling-Fähigkeiten in kurzer Zeit zu trainieren.

• VR entwickelt sich zu einer beliebten Option für Weiterbildungsmaßnahmen, muss aber für bestimmte Fähigkeiten in verschiedenen Branchen eingesetzt werden.

• Immersives Lernen in VR entspricht der Unternehmenskultur von Albron, die auf Inklusivität und Diversität ausgerichtet ist.

• Das VR-Training bei Albron konzentriert sich darauf, jüngeren Mitarbeitern Fähigkeiten im Gastgewerbe wie Cross- und Upselling zu vermitteln.

• VR-Training in der Hotellerie verbessert das Engagement, standardisiert die Schulungsqualität und hat direkte Auswirkungen auf das Geschäft.

Albron uses VR, to simular the customer service experience and train the cross and upselling ability of talents

For Albron is the target the implementation of High Impact Learning for Cross- und Upselling-Fähigkeiten. Traditionelle Programme dauern mehrere Tage, aber im Gastgewerbe ist das einfach nicht machbar. Mit VR können wir dieselben Fähigkeiten trainieren 30 Minuten. Wybren Bosma, Geschäftsführer von Meta-Skills

Unternehmen innovieren ihre Weiterbildung. Und da immer mehr Lerntools auf dem Markt sind, entwickelte sich Virtual Reality zu einer beliebten Wahl.

VR is but no patent recipe. Es muss für bestimmte Fähigkeiten in verschiedenen Branchen eingesetzt werden.

Wir haben mit zwei Experten gesprochen, die zusammenarbeiten, um immersives Lernen in die Hotellerie zu integrieren. Treffen Frank van Loon, L&D-Manager bei Albron — einem multinationalen Hotelunternehmen — und Wybren Bosma, Geschäftsführer von Meta-Skills Learning.

Wybren und Frank sprechen über ihre Pläne zur Weiterentwicklung von Albrons Weiterbildung und erörtern den Wert, den immersives Lernen für Unternehmen und L&D-Teams bietet:

Wann sollten Unternehmen versuchen, es zu integrieren? Wie kann es am besten für geschäftliche Auswirkungen in verschiedenen Branchen genutzt werden? Welcher Mehrwert bietet VR dem traditionellen Lernen?


Was ist immersives Lernen und wie hängt VR zusammen?

Wybren Bosma: „In der Tat schafft VR ein immersives Lernerlebnis, indem reale Geschäftsszenarien simuliert werden. In der Hotellerie ermöglicht es beispielsweise Talente, den Kundenservice in einem Restaurant zu erleben und die wichtigsten Fähigkeiten auszuüben. “

Wer hat Albron Immersives Lernen eingeführt?

Frank van Loon: „Bei Albron haben wir immersives Lernen in unser Führungsprogramm eingeführt, um Feedback-Fähigkeiten zu trainieren. This introduction began with the motto: „Lass uns überprüfen, ob immersives Lernen Gemeinsamkeiten finden kann“. Deshalb haben wir sie direkt mit einer Gruppe von Führungskräften getestet.

Es war also eine Chance für neue Lernansätze und eine Gelegenheit, auf dieser Führungsebene Unterstützung zu gewinnen. “

Wie passt immersives Lernen zur Unternehmenskultur von Albron?

Frank van Loon: „Gemäß unserem Albron-Motto ‚Gut für alle (Gut für alle) 'betreiben wir ein vielfältiges und integratives Unternehmen, und das gilt auch für unsere Lernlösungen.

We welcome at all welcome to take Albron to us. Wenn Sie den Willen zur Arbeit haben, aber noch keine Erfahrung haben, unterstützen wir Sie dabei, der beste Profi im Gastgewerbe. Dies führt zu unterschiedlichen Weiterbildungsansätzen, wie z. B. immersivem Lernen. “

For which learning is the immersive learning experiencia am attraktivsten and which hospitality ability plant you to train?

Frank van Loon: „Nach dem Erfolg der immersiven Lernerfahrung in unserem Führungsprogramm wollten wir unsere Mitarbeiter für unsere Weiterbildungsmaßnahmen begeistern. Zum Beispiel Leute, die ein paar Monate nach dem Schulabschluss nach Albron kommen und wir dachten, dass sie von der VR-Erfahrung am meisten begeistert sein würden.

In Albron haben wir acht Ferienorte, in denen wir Essen und Getränke in einer Vielzahl von Restaurants servieren. Wir beschäftigen viele jüngere Leute für die Weihnachtszeit und sie bilden aus den Botschaftern des Gastgewerbes. Als L&D-Team dachten wir: „Könnten wir ein Modul entwickeln, das sich mit der Bedienung von Kunden in Restaurants beschäftigt? “

Die wichtigsten Fähigkeiten, die wir mit VR trainieren, sind Cross- und Upselling an Restauranttischen, die als Full-Service-Konzept konzipiert sind. Wir haben bereits einen Versuch mit Talenten in den Restaurants gemacht, und obwohl wir Verbesserungen festgestellt haben, waren die meisten begeistert, weil sie nicht erwartet hatten, dass das Lernen in der 15- bis 20-minütigen Sitzung so spannend sein würde. “

Was bietet VR im Vergleich zum traditionellen Lernen in der Hotellerie?

Frank van Loon: „Ich sehe, dass der Lernende voll engagiert ist. Im Klassenzimmer können die Lernenden auch abgelenkt sein und den Fokus verlieren, aber VR lässt sie wirklich in die Lernerfahrung eintauchen.

Es hilft auch dabei, Standardverfahren für Gastinteraktionen zu trainieren. Wir mussten die Lernenden vorher erklären, in welcher Richtung ein Flaschenetikett zu sehen ist, aber jetzt werden die Grundlagen in der umfassenden Schulung behandelt und der gesamte Kundenservice ist für die Lernenden einprägsamer. “

Wybren Bosma: „Ein weiterer Vorteil ist, dass VR-Lernen sehr kurz und wirkungsvoll ist. Normale Programme dauern oft drei Tage und man muss den Arbeitsablauf der Lernenden unterbrechen. Für Talente im Gastgewerbe ist das einfach nicht machbar, aber mit VR können wir dieselben Fähigkeiten in 30 Minuten trainieren.

Und aus betrieblicher Sicht reduziert es die Kosten der Schulung pro Stunde und beschleunigt die Rekrutierung von Talenten, da die Durchführung so viel einfacher ist als bei einem üblichen Programm mit Trainern und Präsenzveranstaltungen. Außerdem können L&D-Manager die Qualität der Schulungen für ihre Talente wirklich in großem Maßstab standardisieren.

Was ich auch sehe, ist, dass VR zum Beispiel beim Cross- und Upselling im Gastgewerbe Fähigkeiten trainiert hat, die sich direkt auf das Geschäft auswirken. Wir können das Lernen so gestalten, dass es ergebnisorientiert ist und eine signifikante Investitionsrendite erzielt wird, da sie gezielt auf bestimmte Fähigkeiten ausgerichtet sind. “

Was sind die häufigsten Einwände interner Interessengruppen gegen VR und wie können L&D-Manager damit umgehen?

Frank van Loon: „Man könnte argumentieren, dass es an der Preisgestaltung liegt, aber aus L&D-Sicht zahlt man für kürzeres, qualitativ hochwertiges Lernen. As learning team must man the total costs of the operation in the auge, but they are the opinion that less training time and more engagement required. “

Wybren Bosma: „Was ich auch höre, ist, dass die Lernenden, sobald sie die Erfahrung gemacht haben, fragen: ‚Warum brauche ich dafür ein Headset? Ich könnte es auch in einer 2D-Maschine machen'. Aber damit sind Sie wieder auf den Punkt gekommen — es gibt kein Training vor dem Lernmaterial.

Ich denke, wenn die Leute das erst einmal verstanden haben, gibt es keine Einwände. Und aus früheren Geschäftsfällen, die ich in der Bank- und Einzelhandelsbranche gesehen habe, geht hervor, dass immersives Lernen wirklich funktioniert und eine große Wirkung auf die Lernenden hat. “

Ist VR am besten für Blended-Learning-Reisen oder als eigenständige Lösung geeignet?

Frank van Loon: „Unsere Idee bei Albron ist es, VR in den Onboarding-Tag der Lernenden zu integrieren. Wir führen das generische Onboarding am Morgen durch und führen sie dann in VR ein.

It is an really efficient art, people in society and on our learning travel welcome, because it is the experience unvergesslicher. Für mich ist es viel sinnvoller, VR in umfassender Lernlösungen zu verwenden und nicht als eigenständige Operation. “

Wybren Bosma: „Ich würde auch empfehlen, VR als Teil einer umfassenden Lernreise zu nutzen. Aus praktischer Sicht liegen diese Headsets nicht so, dass sie von jedem benutzt werden können. If they can also to make a part an an one onboarding travel, the learning is already an a place, and that they have much less experience with immersive learning. “

Was erwartet Albron letztendlich mit immersivem Training zu erreichen?

Frank van Loon: „Es geht um das Engagement beim Lernen und die Auswirkungen auf das Unternehmen. Last end is Albron and the L&D team, as they offer the best guest and network partners.

Wir möchten die Lernenden einbeziehen, um sie zu ermutigen, länger bei Albron zu bleiben, und wenn die Leute mit unserem L&D-Service zufrieden sind, sind wir natürlich dankbar dafür. Unserer obersten Priorität ist es jedoch, das beste Gastfreundschaftserlebnis zu gewährleisten. “

Wybren Bosma: „Für Albron besteht das Ziel darin, kurze und wirkungsvolle Interventionen für die Cross- und Upselling-Fähigkeiten ihrer Talente umzusetzen. Vor allem im Gastgewerbe und anderen Branchen wie dem Einzelhandel geht es um das Geschäftsszenario rund um immersives Lernen und das Training der richtigen Fähigkeiten.

Und wir wollen, dass VR ein fester Bestandteil des Weiterbildungsprogramms von Albron wird, um die Lernenden wirklich zu motivieren und sicherzustellen, dass ihr Talent eine positive Erfahrung macht. “


If you know, how you can create your talent with VR faster and to low cost? Sprich Minze unsere Berater.

Sind Sie bereit, Ihre Mitarbeiter weiterzubilden und Ihr Unternehmen zu transformieren?

Wir bieten eine skalierbare Lösung für Mitarbeiterschulungen. Damit können Sie Ihre Mitarbeiter kontinuierlich weiterbilden.

Einen Anruf buchen
Discover Lepaya's Leader Academy

Develop confident leaders who drive their teams’ performance and organizational success.

Discover more
No items found.
Lepaya Image

Über Lepaya

Lepaya ist ein Anbieter von Power Skills-Trainings, das Online- und Offline-Lernen kombiniert. Das Unternehmen wurde 2018 von René Janssen und Peter Kuperus mit der Perspektive gegründet, dass das richtige Training zur richtigen Zeit, das sich auf die richtigen Fähigkeiten konzentriert, Unternehmen produktiver macht. Lepaya hat Tausende von Mitarbeitern geschult.

Lesen Sie mehr

Hervorgehoben Artikel

Alle Beiträge ansehen